29.09.20
Größeres Entsorgungsangebot und Erweiterungen an Deponie und Wertstoffhof Schwanau-Ottenheim


Erweiterte Öffnungszeiten ab 1. Oktober 2020

Ab dem 1. Oktober 2020 werden die Öffnungszeiten und das Entsorgungsangebot auf der Erdaushubdeponie und dem Wertstoffhof Schwanau-Ottenheim erheblich erweitert. Möglich wurde dies, weil Gemeinde- und Ortschaftrat 2019 der Erweiterung der Erdaushubdeponie und des Wertstoffhofes zugestimmt haben.

„Ich freue mich sehr“, sagt Günter Arbogast, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis, „dass wir nun auch auf unserem Wertstoffhof in Ottenheim einen erweiterten Service bieten können. Das ist ein echter Gewinn für die Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen rund um Schwanau!“.
Bei einem Ortstermin Mitte September konnte Schwanaus Bürgermeister Wolfgang Brucker zusammen mit Hauptamtsleiter Michael Fertig und Ottenheims Ortsvorsteherin Silke Weber die vorbereitenden Maßnahmen bereits in Augenschein nehmen. „Ich bin davon überzeugt“, so Bürgermeister Brucker, „dass der verbesserte Entsorgungsservice und die erweiterten Öffnungszeiten von den Einwohnerinnen und Einwohnern sehr positiv angenommen werden“.

Einwohnern aus Schwanau und der Umgebung steht jetzt das komplette Entsorgungsangebot des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis zur Verfügung.


Gebührenfrei angenommen werden Grünabfälle, Sperrmüll, Möbelholz, Metallschrott, Kühlgeräte, Elektro- und Elektronikgeräte, CDs/DVDs ohne Hüllen und Haushaltsbatterien (keine Starterbatterien).
Gebührenpflichtig angenommen werden Erdaushub, verwertbarer Bauschutt, unverwertbarer Bauschutt wie z. B. Rigipsplatten, Altholz aller Art, Altreifen, Siedlungsabfall (ohne Nassmüll) und Wurzelstöcke.

Die neuen Öffnungszeiten für Deponie und Wertstoffhof ab 1. Oktober 2020 sind:
Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16.45 Uhr (Sommerzeit).
Dazu ist jeden ersten Samstag im Monat von 8 bis 13 Uhr geöffnet. In diesem Jahr sind dies wegen des Tags der Deutschen Einheit (3. Oktober) die Samstage am 7. November und am 5. Dezember.
In der Winterzeit ab 28. Oktober öffnen Deponie und Wertstoffhof erst um 8 Uhr.

Der Wertstoffhof Schwanau-Ottenheim ist inzwischen der elfte Standort der sogenannten Stützpunktdeponien, die im Ortenaukreis das komplette Entsorgungsangebot anbieten. Die anderen zehn sind Achern-Maiwald, „Vulkan“ in Haslach im Kinzigtal, Kehl-Kork, Lahr-Sulz, Neuried-Altenheim, Oberkirch-Meisenbühl, Offenburg-Rammersweier, „Kahlenberg“ in Ringsheim, Schutterwald-Höfen und Seelbach-Schönberg.

Alle Informationen zu den Deponien und Wertstoffhöfen gibt es auf der Webseite www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de und in der „AbfallApp Ortenaukreis“. Gerne stehen auch die Abfallberater des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft unter Telefon 0781 805 9600 oder E-Mail abfallwirtschaft@ortenaukreis.de zur Verfügung.