13.08.20
5. Ortenauer Kreisputzete wird im Oktober nachgeholt


Fast 20.000 Teilnehmende hatten sich zur 5. Ortenauer Kreisputzete im vergangenen März bereits angemeldet. Genauso viele Handschuhe und Warnwesten waren verteilt worden. Die Öffentlichkeitsarbeit lief auf Hochtouren. „Und dann mussten wir die Aktion leider wegen der Corona-Pandemie absagen“, bedauert Günter Arbogast, der Leiter des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis.

Doch nun hat er eine gute Nachricht: „Wenn sich die Corona-Lage während der Sommerurlaubszeit nicht dramatisch verschlechtert, werden wir die Kreisputzete im Oktober nachholen. Natürlich unter Einhaltung aller Abstands- und Hygienestandards. Dafür haben wir in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept erstellt.“

Die 5. Ortenauer Kreisputzete soll nicht wie bisher an einem Tag, sondern innerhalb eines Monats vom 1. Oktober bis 31. Oktober stattfinden. Dadurch können die Corona-bedingten Abstands- und Hygiene-Regeln besser umgesetzt und eingehalten werden.

Schulklassen, Kindergartengruppen, Vereine und alle anderen Interessierten können sich eigenständig einen für sie passenden Termin aussuchen. Wer für die Frühjahrsaktion bereits angemeldet war, muss lediglich vor der geplanten Aktion Kontakt zur Gemeinde aufnehmen, da diese die Putzete wieder vor Ort koordinieren und die zu putzenden Grünflächen, Wegränder, Bachläufe und öffentlichen Plätze festlegen und den Gruppen zuteilen.

Eine Anmeldung im Frühjahr verpflichtet weder die Gemeinden noch die Angemeldeten zur Teilnahme im Oktober. „Wer allerdings im Frühjahr nicht angemeldet war und jetzt teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen“, so Arbogast. „Leider können wir keine zusätzlichen Warnwesten und Handschuhe mehr ausgeben. Alle Teilnehmer erhalten jedoch nach der Putzete einen Zuschuss von vier Euro, der über die Gemeinde zu beantragen ist.“

Alle Infos zur verschobenen 5. Ortenauer Kreisputzete gibt es auf www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de.

Für weitere Fragen zur Kreisputzete stehen die Abfallberater des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Tel. 0781 805-9623 oder per E-Mail an johann-georg.kathan@ortenaukreis.de  gerne zur Verfügung.