Repair Cafés haben teilweise wieder geöffnet

Die Arbeiten finden unter unterschiedlichen Corona-Schutzvorkehrungen statt

Die Corona-Pandemie hat auch die Arbeit der Repair Cafés im Ortenaukreis ausgebremst. Nun haben sie teilweise wieder geöffnet, wie der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis mitteilt, der die Veranstalter der Repair Cafés unterstützt.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Veranstalter unterschiedliche Konzepte, wie die Reparaturveranstaltungen ablaufen. Jedes Repair Café entscheidet individuell über Kontakt, Öffnungszeiten und Ablauf der Veranstaltung. „Wir raten deshalb, sich vor dem Besuch eines Repair Cafés beim Veranstalter zu informieren, ob und wie vor Ort repariert wird“, so Abfallberaterin Petra Gißler vom Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis.

Kontaktdaten der Veranstalter der Repair Cafés im Ortenaukreis sind auf der Webseite des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de unter dem Menüpunkt „Second-Hand, Börsen, Zuschüsse, Putzeten“ oder auf der neuen „AbfallApp Ortenaukreis“ zu finden.

Hintergrund:
Zur Wiederbelebung der Reparaturkultur gibt es seit Mai 2014 in Achern, seit Oktober 2014 in Offenburg, seit September 2015 in Kehl, seit Juni 2016 in Lahr und seit September 2017 in Haslach i.K. sowie seit Juni 2018 in Hausach ein Repair Café. Nach dem Motto: "Reparieren statt wegwerfen" kann jeder zu diesen Veranstaltungen kommen, um gemeinsam mit anderen etwas Kaputtes zu reparieren oder reparieren zu lassen. Die Repair Cafés sollen dazu beitragen, den Lebenszyklus der Geräte zu verlängern und dadurch Geld, Energie und wertvolle Rohstoffe zu sparen.
Nahezu alles, was an Geräten im Haushalt benutzt wird, wie Elektrogeräte, Spielzeug, Textilien, Fahrräder kann zur Reparatur gebracht werden. Lediglich Großgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen sowie große Möbelstücke werden nicht angenommen. Reparaturen werden mit Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer in den Werkstätten der Einrichtungen vorgenommen oder es wird Hilfe zur Selbsthilfe gegeben.