Gewerbliche Abfallannahmestellen

 

Gewerbeabfallberatung des Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis:

Landratsamt Ortenaukreis

  0781 805-9615   E-Mail: michael.lehmann@ortenaukreis.de
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, Ansprechpartner: Herr Lehmann
 

Abfuhr- und
Containerdienste

Altfenster

Altholz

 

Altreifen

Asbesthaltige Abfälle

Bauschuttrecyclinganlagen

 

Baustellenmischabfälle

Elektro-/ Elektronikschrott

Gefährliche Abfälle

 

Grünabfallsammelstellen
der Gemeinden

Kompostierungsanlagen

Kühl- und Gefriergeräte

 

Künstliche Mineralfasern (KMF)

Kunststoffabfälle

Metallschrott

 

Nachtspeicheröfen
asbesthaltig und asbestfrei

Papier, Pappe, Kartonagen

Sortierbetriebe für
Wertstoffgemische

 

Speiseabfälle

Speiseöle / Frittierfette

Sperrmüll Entsorgungsdienst

 

Tankreinigungsbetriebe

Spritzen, Kanülen,
Skalpelle aus Arztpraxen

 

Gewerbliche Abfallannahmestellen – „Rechtsbelehrung“

Die vorstehend aufgeführten Informationsblätter enthalten Adressen von Entsorgungsunternehmen, die die Entsorgung verschiedenster Abfälle anbieten. Die Firmenaufzählung erfolgt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Reihenfolge der genannten Betriebe bedeutet keine Wertung einzelner Unternehmen. Einzelheiten, insbesondere Preise, Annahmekriterien (Art und Menge) und sonstige Abwicklungsmodalitäten müssen mit den betreffenden Unternehmen selbst abgeklärt und ausgehandelt werden. Wir sind bemüht, die Firmenlisten stets auf aktuellem Stand zu halten. Sollten dennoch Adressänderungen u. ä. von uns übersehen worden sein, so bitten wir, uns dies mitzuteilen.


Wichtiger Hinweis: Im Rahmen der Sorgfalts- und Erkundigungspflicht muss sich der Abfallerzeuger davon überzeugen, dass das beauftragte Entsorgungsunternehmen zu der angebotenen Entsorgung tatsächlich imstande und rechtlich befugt ist. Der Abfallerzeuger ist nach derzeit geltendem Abfallrecht für eine ordnungsgemäße Abfallentsorgung verantwortlich. Die Verantwortung endet nicht automatisch mit der Beauftragung eines Dritten. Vergewissern Sie sich deshalb über den tatsächlichen Verbleib der abgeholten Abfälle und verlangen Sie entsprechende Annahmebestätigungen/Belege (Begleitscheine), die den Entsorgungsvorgang dokumentieren.