Abfälle von A bis Zett - insbesondere Abfälle aus Privathaushalten

 

Die Abfälle von A-Zett als PDF zum Ausdrucken finden Sie hier.

  1. Wachspapier

Entsorgung:

Wachspapier muss über die Graue Tonne entsorgt werden. Wachspapier darf keinesfalls in die Grüne Tonne gegeben werden.

  1. Wanne aus verzinktem Stahl

Entsorgung:

Wannen aus verzinktem Stahl (keine eingebauten Dusch- oder Badewannen) können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

 

Dusch- und Badewannen aus Metall können auf Deponien, die Metallschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wärmepumpe

Entsorgung:

Wärmepumpen können auf Deponien, die Elektro- / Elektronikschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wäschekorb

Entsorgung:

Wäschekörbe können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

 

Wäschekörbe aus Kunststoff dürfen keinesfalls über den Gelben Sack entsorgt werden.

  1. Wäschespinne und Wäscheständer

Entsorgung:

Wäschespinnen und Wäscheständer können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Metallschrott annahmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wäschetruhe

Entsorgung:

Wäschetruhen können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Waschbecken

Entsorgung:

Waschbecken aus Keramik können auf Deponien, die verwertbaren Bauschutt annehmen, gegen Gebühr abgegeben werden.

 

Waschbecken aus Metall, sowie Dusch- und Badewannen können auf Deponien, die Metallschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Waschkessel /-einsatz

Entsorgung:

Waschkessel und Waschkesseleinsätze können auf Deponien, die Metallschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

 

Ein Waschkesseleinsatz alleine kann auch zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt werden.

  1. Waschmaschinen und Wäschetrockner

Entsorgung:

Waschmaschinen, Wäschetrockner und -schleudern können auf Deponien, die Elektro- / Elektronikschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wasserbehandlungsanlage

Entsorgung:

Wasserbehandlungsanlagen (Wasserentsalzungsanlagen, -enthärtungsanlagen, -entkalkungsanlagen) können auf Deponien, die Elektro- / Elektronikschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wasserbett

Entsorgung:

Wasserbetten können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Wasserkocher

Entsorgung:

Wasserkocher können entweder auf Deponien, die Elektro- / Elektronikschrott annehmen oder bei der Problemstoffsammlung gebührenfrei abgegeben werden.

 

Problemstoffsammeltermine

  1. Wasserrohr

Entsorgung:

Wasserrohre gehören zu Bau- und Renovierungsabfällen und werden bei der Sperrmüllabfuhr nicht mitgenommen.

 

Wasserrohre aus Metall können auf Deponien, die Metallschrott annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. Watte

Entsorgung:

Watte muss über die Graue Tonne entsorgt werden.

  1. Waveboard

Waveboards und Skateboards gehören zum Sperrmüll oder können auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

  1. WC-Deckel

Entsorgung:

WC-Deckel aus Holz oder Kunststoff können über die Graue Tonne entsorgt, zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

 

WC-Deckel aus Kunststoff dürfen keinesfalls über den Gelben Sack entsorgt werden.

  1. WC-Reiniger

Entsorgung:

WC-Reiniger oder Rohrreiniger gehören zu den chemisch aggressivsten Haushaltsbedarfsgegenständen. Der pH-Wert liegt bei etwa 1. WC-Reiniger enthalten Säuren, Tenside, Verdickungsmittel und Duftstoffe. Zu den Inhaltsstoffen können auch Salzsäure, Salpetersäure oder Phosphorsäure gehören. Daher müssen WC-Reinigerreste über die Problemstoffsammlung entsorgt werde. WC-Reinigerreste aus Haushalten werden gebührenfrei angenommen.

 

Umwelttipp:

Mechanische Rohrreiniger wie Pümpel oder Reinigungsspiralen vermeiden aggressive Chemikalien, entlasten Kläranlagen und schützen die Umwelt.

Pümpel, Pömpel oder Saugglocke
Blauer Engel
Blauer Engel für mechanische Rohrreiniger
  1. Weihnachtsbaum

Hinweise zur Entsorgung von Weihnachtsbäumen finden Sie unter Christbaum.

  1. Weinregal

Entsorgung:

Weinregale aus Kunststoff können zur Sperrmüllabfuhr bereitgestellt oder auf Deponien, die Sperrmüll annehmen, gebührenfrei abgegeben werden.

Weinregale aus Kunststoff dürfen keinesfalls über den Gelben Sack entsorgt werden.

  1. Wellpappe

Entsorgung:

Wellpappe, Karton und andere Pappen müssen über die Grüne Tonne entsorgt werden.

  1. Windeln

Entsorgung:

Windeln müssen als Hausmüll über die Graue Tonne entsorgt werden.

  1. Wolle und Wollreste

Entsorgung:

Wolle, Wollreste und Stoffreste müssen als Hausmüll über die Graue Tonne entsorgt werden.

Sie dürfen keinesfalls in die Altkleidercontainer geworfen werden.

  1. Wurzelstock

Entsorgung:

Wurzelstöcke können auf Deponien, die Wurzelstöcke annehmen, gegen Gebühr abgegeben werden.