13.11.18
Tabula rasa: Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis wirbt für seine Online-Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse


Die Online-Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis gibt Bürgern aus dem Landkreis die Möglichkeit, nicht mehr gebrauchte Dinge einer neuen Nutzung zuführen. Funktionsfähige Gegenstände, für die man selbst keine Verwendung mehr hat, die aber zum Wegwerfen viel zu schade sind, können auf der Internetseite www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de einen neuen Besitzer finden. Mit nur einem Klick von der Startseite aus können Angebote ebenso wie Gesuche selbstständig und kostenlos eingestellt werden und sind dann dort für vier Wochen zu sehen.

„Wir unterstützen auf diesem Wege die Wieder- und Weiterverwendung gebrauchter Gegenstände, bringen Anbieter und Nachfrager zusammen und tragen damit zur Abfallvermeidung bei“, so Johann Georg Kathan, Abfallberater beim Ortenaukreis. Um die Müllreduzierung im Kreis weiter voranzubringen, startet die Abfallwirtschaft unter Motto „Tabula rasa“ aktuell auch eine Werbekampagne bestehend aus Anzeigen und Radiowerbespots. „Ziel dieser umfassenden Kampagne ist es, die Verbraucher zu sensibilisieren und sie auf unsere Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse aufmerksam machen“, erklärt Abfallberaterin Susanne Huber.

Weitere Auskünfte gibt es bei der Abfallberatung des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Telefon 0781 805-9600 oder unter der E-Mail-Adresse abfallwirtschaft@ortenaukreis.de. Informationen rund um das Thema sind auf der Internetseite www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de bereitgestellt.