21.03.18
Erdaushubdeponie Offenburg-Rammersweier für Erdaushub-LKW ab 1. Juni geschlossen


Die Erdaushubdeponie Offenburg-Rammersweier hat ihre Kapazitätsgrenze erreicht und wird deshalb für die Anlieferung von Erdaushub mit LKW ab 1. Juni 2018 vorübergehend geschlossen.
Durch die Verlegung des Wertstoffhofes kann der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis zusätzliches Deponievolumen gewinnen und geht davon aus, dass diese Einschränkung zu Beginn des Jahres 2019 –zumindest zeitweise -wieder aufgehoben werden kann. Als Ausweichmöglichkeiten zur Entsorgung von Erdaushub mit LKW stehen die Erdaushubdeponien in Neuried-Altenheim, Oberkirch-Meisenbühl und Achern-Maiwald zur Verfügung.

Nicht betroffen von dieser Regelung sind Kleinanlieferungen von Erdaushub sowie die Entsorgung von Abfällen auf dem Wertstoffhof. 

Weitere Auskünfte geben die Abfallberater des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Telefon 0781 805-9600 oder per E-Mail unter abfallwirtschaft@ortenaukreis.de.